Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Albumtipp der Redaktion

Nautilus: The Mystery Of Waterfalls
12/15 Punkten
(Progressive Rock, Electronics)
Nautilus: The Mystery Of Waterfalls
„Das Land, die Frauen, die Kinder, Väter und Mütter. Ich sah sie alle untergehen. Dort unten ist alles, was ich hasse.“ (Jules Verne aus „20.000 Meilen unter dem Meer“ und zugleich die ersten Worte ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: CATT
CATT
Scheinbar wie aus dem Nichts erschien im Sommer des letzten Jahres das Mini-Album „Moon“ der Berliner Songwriterin, Multiinstrumentalistin und Produzentin CATHARINA „CATT“ SCHORLING, mit dem sie sich als ideenreiche One-Woman-Show präsentierte, der es offensichtlich mühelos gelang, mit minimalen Mitteln, stilistischer Ungebundenheit, poetisch/philosophischen Lyrics und vielen interessanten musikalischen Ideen auch gleich einen ganz eigenen Musikstil zu etablieren. Das ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

Prince: One Nite Alone… Live! - 4-LP-Edition
ijb schreibt:
"Nothing Compares 2 U" hatte der werte Prince nicht "für" eine andere Künstlerin, namentlich Sinéad ...
weiterlesen Weiterlesen
U.D.O.: Steelhammer
Alberto schreibt:
geiles Album
weiterlesen Weiterlesen
Savage Circus: Of Doom And Death
Flagg schreibt:
//////////Wer aber nach dem 1000. Durchlauf von „Tales From The Twilight World“ oder „Somewhere Far ...
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

Axel Rudi Pell
Axel Rudi Pell Live Wie zu erwarten ist das Durchschnittsalter des Publikums ziemlich hoch (jenseits der 30, mindestens), als der blonde Gitarrenflüsterer aus Wattenscheid mit seinem Ensemble im Rahmen der "The Skull Crown Tour" an diesem grauen Januarabend im nasskalten Hamburg vorbeischaut. Erfreulicherweise ist auch die Anzahl derer nicht niedrig, die sich durch den tadellosen Ruf, aber vermutlich mehr noch aufgrund eigener guter Erfahrung mit den Live-Qualitäten der Melodic Metal-Heroen in die Markthalle haben locken lassen.Nicht gerade dicht gedrängt, aber doch schon recht ansehnlich gefüllt sind die Reihen dann auch bereits, als mit dem Support-Act MAD MAX eine ebenfalls schon äußerst gestandene Truppe der heimischen Szene überaus pünktlich mit mehreren neuen Songs in ihre entspannte Hardrockshow einsteigt ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)