Musikreviews.de bei Facebook Musikreviews.de bei Twitter

Partner

Statistiken

Albumtipp der Redaktion

Quantum Fantay: Terragaia
12/15 Punkten
(Instrumentaler Space-Prog-World-Kraut-Psychedelic-Rock)
Quantum Fantay: Terragaia
Wie wohl würde ein Album klingen, wenn dem Sänger von JETHRO TULL plötzlich die Stimme versagt und die Band sich entschließt, ein Instrumental-Album aufzunehmen, dem im Ersatz für IAN ANDERSONs Gesang einfach ein paar deutlich ...
weiterlesen Weiterlesen

Neues Interview

Interview mit: HVRT
HVRT
„The Grief That Feeds The Night“ ist ein würdiger Titel für das finster-schwere Debüt-Album der Jungs von HVRT, die es bereits seit geraumer Weile gemeinsam krachen lassen, nun allerdings noch mal einen Neustart hinlegen, der sich gewaschen hat. Das sieht auch Gitarrist Christian Braunschmidt so, der im Gespräch mit uns verschiedene Facetten aktueller Herausforderungen reflektiert, die ...
weiterlesen Weiterlesen

Leser-Kommentare

The Answer: Everyday Demons
Oger schreibt:
Für mich das beste Hardrock-Album 09. Eih Hit jagt den nächsten. Vor allem "Pride" und ...
weiterlesen Weiterlesen
Obscurity: Tenkterra
Flo schreibt:
Ich selbst habe das Album im Auto liegen, ich könnte mir kein besseres vorstellen. Es ...
weiterlesen Weiterlesen
Pitpony: A Small But Angry Creature
Jem schreibt:
CD ist um einiges besser als hier beschrieben
weiterlesen Weiterlesen

Aus dem Live-Archiv

Steve Rothery
Steve Rothery Live Steve Rothery, der legendäre Gitarrist von Marillion war am 09. März 2018 mit seiner Band zu Gast im Musiktheater Piano in Dortmund.   Unterstützt wurde Rothery von der niederländischen Band Stijn Grul aus Utrecht, welche ihren Namen dem Sänger und Gitarristen Stijn Grul verdankt. Ihre authentische Musik wird oft als experimenteller, anspruchsvoller Pop beschrieben. Die Band besteht aus: Stijn Grul (Gesang, Gitarre), Sophia Vernikov (Keyboard, Backing Vocals), Arend van Beurden (Schlagzeug, Percussion), Martijn Broens (Gitarre), Gillroy Hamacher (Bass), Michiel Lugt (Saxophon) und Rik Hagt (Trompete, Schlagzeug). Stijn interessierte sich schon in jungen Jahren für Musik, genau wie seine Mitmusiker. Sie wurden von Bands wie Radiohead und Jeff Buckley beeinflusst. Stijn erlernte die Instrumente Gitarre, Bass ...
weiterlesen Weiterlesen

Mitarbeiter gesucht

Mitarbeiter gesucht!

Fragezeichen Wir suchen Schreiber für Reviews, Interviews, News und auch Live-Kritiken. Dabei sind Allrounder besonders willkommen, die sich nicht nur auf ein Genre spezialisieren, sondern auch gern mal über den musikalischen Tellerrand schauen.

Du wirst monatlich mit aktuellen Veröffentlichungen versorgt, über die du Kritiken schreibst. Dazu sind Gästelistenplätze auf Konzerten für Live-Reviews drin − idealerweise bist du auch zu Interviews vor/nach Konzerten, per Telefon oder auch mal per eMail bereit.

Willkommen ist auch ein Kenner der Black- und Death-Metal-Szene, der so tief in der Materie steckt, dass er Vorschläge machen kann, welche Labels (auch Underground-Labels) für Bemusterungen angeschrieben werden sollten. Außerdem solltest du auch den nötigen Durchblick haben, NSBM-Bands zu erkennen und auszusortieren.

Was du mitbringen solltest:
  • Engagement und Zuverlässigkeit.
  • Gute Szenekenntnisse.
  • Kritikfähigkeit.
  • Eine gut zu lesende Schreibe mit eigenem Stil.
  • Perfekte Beherrschung von Rechtschreibung und Kommasetzung.
  • Wünschenswert, aber kein Muss sind gute Englischkenntnisse (für Interviews).
  • Wenn du eine Kamera besitzt, ist dies ein Vorteil (für Live-Reviews).
  • Die Motivation, pro Monat nicht bloß zwei Kritiken zu schreiben, sondern regelmäßig mitzuarbeiten.

Wenn du Lust hast, bei uns mitzuarbeiten, dann melde dich über unser Kontaktformular. Am besten schickst du uns gleich eine Schreibprobe von dir mit.

Wir freuen uns auf deine Mail! :-)